Physio- & Ergotherapie

Sie leiden an Rücken- oder Nackenschmerzen, haben Knieprobleme oder Schulterbeschwerden?

Nicht nur das Beseitigen der momentanen Symptome steht in der Physiotherapie im Vordergrund, sonder insbesondere die Frage nach den Ursachen.

Um eine schnelle, vor allem aber umfassende und langanhaltende Besserung zu erzielen, kombiniere ich Techniken und Methoden mehrerer Therapiekonzepte.

Das Berufsbild der PhysiotherapeutInnen

PhysiotherapeutInnen sind ExpertInnen für Bewegungsentwicklung und –kontrolle. Sie haben das Know-How zur Wiederherstellung von Bewegungsfunktionen, die durch Unfall oder Erkrankung verlorengegangen sind.

Physiotherapie beinhaltet einerseits die Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems, die Erhaltung und Wiederherstellung der natürlichen Bewegungsabläufe und andererseits die Symptomverbesserung –kontrolle und -begleitung, um dem/der PatientIn eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit, Selbständigkeit und Lebensqualität zu ermöglichen. Im Rahmen der Vorsorgemedizin umfasst die Physiotherapie die Gesundheitsberatung und -erziehung, sowie präventive Maßnahmen. (vgl. Physioaustria 2015)

Fachbereiche

Das Berufsbild der ErgotherapeutInnen

Im Zentrum der Ergotherapie steht die Handlungsfähigkeit im Alltag und in den Lebensbereichen Selbstversorgung, Arbeit und Freizeit. Sinnvoll ausgewählte Betätigungen haben eine gesundheitsfördernde und therapeutische Wirkung und werden somit gezielt in der Ergotherapie eingesetzt.