Daniela Rothböck, BSc (Ergotherapeutin)

Im Zentrum der Ergotherapie steht die Handlungsfähigkeit im Alltag und in den Lebensbereichen Selbstversorgung, Arbeit und Freizeit. Sinnvoll ausgewählte Betätigungen haben eine gesundheitsfördernde und therapeutische Wirkung und werden somit gezielt in der Ergotherapie eingesetzt.

Zuvor war ich im Gesundheitszentrum der OÖGKK in Linz beschäftigt und konnte vielfältige Erfahrungen sammeln. Meine Schwerpunkte sind zum einen die Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen an den Händen (Rheuma/Arthrosen, Überlastungserscheinungen, Brüche und Sehnenverletzungen) und die Wiedererlangung und Erhaltung der Selbstständigkeit bei neurologischen Erkrankungen, wie zum Beispiel nach einem Schlaganfall, bei Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose.

Ich freue mich Sie in der Praxis begrüßen zu dürfen.